Nachhaltigkeitskommunikation

Von Evelyne Huber und Claus Reitan

0

Seminare

Die Entwicklungen der vergangenen Jahre – wie erhöhter Zeitdruck, zunehmende Arbeitsverdichtung, Zunahme der Digitalisierung, Flexibilisierung und Komplexität – haben die Leistungsanforderungen und die kommunikativen und psychischen Anforderungen der Arbeitswelt wesentlich verändert. Wie können Arbeitnehmer*innen die richtige Balance zwischen den Anforderungen von außen, dem eigenen Lebensstil und den ganz persönlichen Erwartungen vom Leben finden?
Das Seminar Zukunftsfähiges Arbeiten – DEBurnout und Prävention am Arbeitsplatz gibt Inputs über die Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit, der Sicherung der Leistungsfähigkeit, klärt über die Ursachen und Hintergründe des Burnout-Syndroms auf und über gesundheitsfördernde Maßnahmen und Bewältigungsstrategien, wobei die aktuelle persönliche Arbeitsfähigkeit auf Wunsch mittels des Work Ability Index- (WAI)-Tests erhoben werden kann.
Das Seminar baut auf das Haus der Arbeitsfähigkeit des finnischen Wissenschafters Juhani Illmarinen auf und der Studie Veränderungen der kommunikativen Beziehungsfaktoren durch ein Burn-out von Evelyne Huber..

Seminarinhalte

  • Definition „zukunftsfähiges Arbeiten“
  •  Ursachen und Frühindikatoren von Burnout
  • Das finnische Arbeitsfähigkeitskonzept mit dem Haus der Arbeitsfähigkeit
  • Historie, Anwendung und Durchführung des Work Ability Index (WAI)
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen entlang des Hauses der Arbeitsfähigkeit, Umsetzungsbeispiele und Handlungsmöglichkeiten für die eigene Praxis
  • Möglichkeiten der Prävention auf Verhältnis- und Verhaltensebene und Unterstützungssysteme

.

Seminar-Infos

  • Ganztagestagesseminar (Kosten auf Anfrage bitte)
  • Teilnehmer ab 4 bis max. 12 Teilnehmer*innen
  • Handouts inkludiert

Bitte kontaktieren Sie mich unter mail@evelynehuber.at oder Mobil 0664 / 302 22 43. Seminar richtet sich sowohl an Einzelgruppen, wie auch an Organisationen und Unternehmen und ist als Halbtages- oder Ganztagesseminar möglich.