Nachhaltigkeitskommunikation

Journalismus und Beratung für nachhaltige Entwicklung. Von Evelyne Huber und Claus Reitan.

0

Die neuen Völkerwanderungen

Verlag SteinbauerClaus Reitan (Hg.)
Die neuen Völkerwanderungen
Ursachen der Migration

Preis: € 25,00
ISBN: 978-3-902494-76-4
Edition Steinbauer

 

Mehr als 250 Millionen Menschen sind Migranten, 65 Millionen davon sind Menschen auf der Flucht. Migration prägt den Globus. Sie ist Herausforderung für Europa und Sorge der Österreicher. Und der Migrationsdruck wird weiter ansteigen. Eine starke Wanderung von Süd nach Nord steht bevor, von Afrika nach Europa. Die Ursachen zunehmender Migration sind vielfältig. Sie liegen im Wachstum der Weltbevölkerung, in Konflikten und Kriegen, in den Folgen des Klimawandels, in Ungleichheit, globaler Instabilität sowie in fragilen Staaten. Ihre Dynamik erhält die globale Wanderung durch die Hoffnung der Migranten auf Bildung und Einkommen, auf eine Existenz in Würde. Claus Reitan: „Inmitten eines tiefgehenden Wandels erscheint dieser Band. Es ist der Versuch, einige Daten, Analysen, Prognosen und Strategien zu Bevölkerungsentwicklung sowie zu Migration und ihren Ursachen anzusprechen und aufzuzeigen.“

8 Fakten, 12 Interviews und 3 Essays zum Thema Nr. 1

Claus Reitan befragte die Bevölkerungsgeografin Nikola Sander, den Migrations- und Demografieexperten Steffen Angenendt, den Sicherheitsexperten Marcel Dickow, den Agrarökonomen Franz Fischler, den Soziologen und Anthropologen Martin Fieder, die Wirtschaftswissenschafter Robert Holzmann, Michael Landesmann und Dirk Solte, den Demografieexperten Reiner Klingholz, die Meteorologin Helga Kromp-Kolb, den Menschenrechtsexperten Manfred Nowak sowie den Politik- und Sicherheitsexperten Christian von Soest. Der Band schließt mit einem Essay des Informatikers und Vordenkers einer „Welt in Balance“, Franz Josef Radermacher. Peter Webinger und Alexander Schahbasi erfassen zusätzlich mit eigenen Beiträgen die komplexe Thematik in allen Facetten.

„… das Buch bringt das Thema auf den Punkt. Indem es unterschiedliche ExperteInnen mit unterschiedlichen Sichtweisen aus den Bereichen Bevölkerungsentwicklung, Ökonomie, Klimawandel, Kriegsführung, Menschenrechte und Ökologie zu Wort kommen lässt, gibt es einen sehr guten Überblick zum Stand der Diskussion. Eine notwendige Grundlage für die eigene Meinungsbildung.“ Hans Stoisser, Gründer und Geschäftsführer, in Afrika als Unternehmer und Berater tätig und Autor von: „Der schwarze Tiger – Was wir von Afrika lernen können“, München 2015

Nützliche Informationen zum brisantesten Thema unserer Zeit

  • Die Interviews werden mit kompakten Sachinformationen eingeleitet – von Demografie über Ernährung bis zu Sicherheit.
  • Zahlreiche Quellen und Verweise sind bei den einzelnen Interviews angeführt.
  • Ein abschließendes umfangreiches Literaturverzeichnis ergänzt die leicht lesbaren Texte.

Zu den Autoren

  • Claus Reitan, Journalist und Autor mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit. Bereits in der Edition Steinbauer erschienen: Gesellschaft im Wandel – Perspektivenwechsel für Österreich, Wien 2014
  • Peter Webinger, Leiter der Gruppe Migration, Asyl, Staatsbürgerschaft und Menschenrechte im Bundesministerium für Inneres; Wien
  • Alexander Schahbasi, Referent in der Gruppe Migration, Asyl, Staatsbürgerschaft und Menschenrechte im Bundesministerium für Inneres; Wien