Elena Dijour / Shutterstock

Torsten Schäfer betreibt als Journalist und Wissenschafter die bedeutsame deutsche Plattform „Grüner Journalismus“. In einem hörenswerten Podcast äußert er nun Wut, Ärger und Zorn darüber, dass die Belebung der Wirtschaft nach der Corona-Krise erfolgen könnte, ohne mit dem Klimawandel und der Nachhaltigkeit verknüpft zu werden.

Hörenswerter Podcast auf Grüner Journalismus

Unter der Titel „Historisches Versagen?“ meint er: „Wenn PolitikerInnen jetzt nicht den Neuaufbau von Wirtschaft und Gesellschaft mit Zukunft – mit Klimapolitik, sozialen Reformen und insgesamt Nachhaltigkeit verbinden – begehen sie eine große Heuchelei. Und verhängnisvolle Fehler mit jahrzehntelangen Konsequenzen. Doch noch ist es nicht zu spät. Ich bin wütend. Aber auch voller Hoffnung, die der zweiten Welle der Aufbauprogramme gilt.“

Quelle: gruener-journalismus.de/historisches-versagen

Foto: Elena Dijour / Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code
     
 

*