Nachhaltigkeitskommunikation

Von Evelyne Huber und Claus Reitan. Wir kommunizieren Zukunftsfähigkeit.

CSR-Guide 2018

Herausgeber Michael Fembek lud am Freitag, 23. März 2018 zur Präsentation der  9. Ausgabe des CSR Guide 2018, des Jahrbuches für unternehmerische Verantwortung,  in den Reitersaal der Österreichischen Kontrollbank. Das im medianet-Verlag herausgegebene Werk ist ein informativer Wegweiser durch die CSR-Landschaft Österreichs.

Gemeinsam mit dem Expertenrat des CSR Guide wurden 35  Case-Studies zu 12 CSR-relevanten Themen ausgewählt und von namhaften österreichischen Fachjournalisten recherchiert und in dem Guide aufbereitet, darunter u.a. Evelyne Huber.
Diese Fallbeispiele sollen vorzeigen, was die ausgewählten Unternehmen besser machen als anderen – um beispielsweise die Gesamtstrategie nachhaltig zu gestalten, Ressourcen schonend zu nutzen, transparenter zu kommunizieren, gleiche Karrierechancen für alle zu schaffen oder die Integration zu fördern.

Nützliche CSR-Übersichten 

Neu ist im CSR Guide 2018 eine Übersicht über Nachhaltigkeitsberichte und GRI (Global Reporting Initiative)-Kennzahlen, die von österreichischen Unternehmen publiziert werden. Nicht zuletzt deshalb, weil dieses Jahr erstmals die Berichterstattungspflicht für börsennotierte Unternehmen, Banken und Versicherungen in Kraft tritt. Im Serviceteil des Buches werden Aktivitäten von 406 Unternehmen vorgestellt, die nach der Methode des CSR Guide als CSR-aktiv gelten. Anhand eines objektiven Beurteilungsverfahrens mit 49 CSR-relevanten Kriterien wurden 150 Großunternehmen und 256 Klein- und Mittelunternehmen identifiziert.

Weiters gibt es im CSR-Guide informative und gut erfassbare Übersichten über die wichtigsten Awards, Preise, Zertifikate und Normen, Berater, wissenschaftlichen Einrichtungen, Ausbildungsstätten und Lehrgänge, Literatur und Netzwerke. Aktuelle gesellschaftspolitische Diskurse – wie etwa zum Thema Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Big Data im Kontext von Nachhaltigkeit und Ethik – wurden ebenso aufgegriffen.

Die Präsentation des Guides am 23. März 2018 wurde vom Herausgeber des CSR Guide Michael Fembek gemeinsam mit  Ursula Simacek, Präsidentin respACT – austrian council for sustainable development, moderiert. Kurze Statements am Podium gaben (im Bild vorne: v.l.n.r.) Ronald Würflinger (Geschäftsführer Stiftung Blühendes Österreich), Julia Moser (myAbility GmbH), die Moderatoren Ursula Simacek und Michael Fembek, Elmar Völk (Swingkitchen), Germanos Athanasiadis (Verleger), (hinten v.l.n.r.) Bernhard Hofer (talentify.me), Robert Maierhofer (Saubermacher AG), Heinz Behacker (Vorsitzender VBV Vorsorgekasse), Gabriela Maria Straka (Brau-Union), Stefan Haas (CEO TÜV AUSTRIA Group), Dagmar Kotzmuth (dahir Hausverwaltung), Sepp Eisenriegler (R.U.S.Z.) und Anton Seebacher (BKS)

CSR-Wissenstransfer

Der CSR Guide will den Wissenstransfer und den Wettbewerb im Umsetzen von innovativen und interessanten Ansätzen fördern und das Bewusstsein schaffen, dass mit Innovationen auch stets eine Verantwortung der Gesellschaft gegenüber einhergeht.

Der neu erschienene CSR Guide 2018 erscheint in einer Auflage von 20.000 Stück, mit 208 Seiten, zum Preis von € 27,50. ( ISBN 978-­3­902-843-­99­9). 

Weitere Infos: www.csr-guide.at und www.medianet.at

Fotocredits: Medianet Verlag AG/APA-Fotoservice/Juhasz

Evelyne Huber • 2018-03-23


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code
     
 

*