Nachhaltigkeitskommunikation

Von Evelyne Huber und Claus Reitan

Universität Wien: Klimabehörde zum Selbstschutz

Das Klima retten? Unbedingt. Die unbequemen Umweltreformen umsetzen? Eher nicht. Wir sollten den Klimaschutz nicht länger vertagen, fordert Uni Wien-Volkswirt Paul Pichler, und sucht nach Lösungen für das Hier und Jetzt: In seinem aktuellen Projekt modelliert er eine supranationale Klimabehörde. Das vom FWF geförderte Projekt läuft noch bis Ende Februar 2021. Auf der UN-Klimakonferenz in…

Continue Reading

2

Sprache und Freiheit

Sprache ist eines der mächtigsten Mittel zur Beeinflussung von Menschen. Im Positiven wie im Negativen. Allerdings müssen dazu Worte und Begriffe zur Verfügung stehen. Für die Europäischen Toleranzgespräche 2017 in Fresach hat die Wissenschafterin und Lehrende  Dr. Elisabeth Schrattenholzer für das Panel „Luther und die Freiheit“ einen Beitrag über die Sprache und die Freiheit verfasst,…

Continue Reading

Öko-Soziale Marktwirtschaft

Die Öko-Soziale Marktwirtschaft DI Dr. h.c. Josef Riegler, Vizekanzler a.D., hat das Konzept der Ökosozialen Marktwirtschaft kompakt und aktuell formuliert, und zwar anlässlich der Tagung „Die Öko-Soziale Hauptstadt der Naturkultur Europas“ im Juli in Graz. Diese Tagung wurde von Univ.-Prof. DI Dr. techn. Anton Moser initiiert, ehemaliger Vorstand des Instituts für Biotechnologie an der TU…

Continue Reading

Bundespräsidenten-Stichwahl

Todesfall im Horse-Race-Journalism Die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes ist erfreulich: Sie setzt dem Horse-Race-Journalism endlich Grenzen. Die Stichwahl vom Mai 2016 um das Amt des Bundespräsidenten ist zu wiederholen: Diese Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes ist ein Stoppschild für Massenmedien. Sie haben die Beschleunigung von Vorgängen ins Absurde gesteigert. Jetzt ist Schluß. Das Mediengeschäft hat zahlreiche unerwünschte Nebenwirkungen….

Continue Reading

Zeit für eine neue Reformation

Zeit für eine neue Reformation? Eine, die sich an das Jahr 1517 anlehnen könnte? Just in dem Moment wo wir, Evelyne Huber und Claus Reitan, uns im Zuge einer Nachaltigkeitsrecherche vor der Tür zur Schlosskirche der Lutherstadt Wittenberg befanden – ein Jahr vor dem 500-Jahre-Jubiläum des Thesenanschlages von Martin Luther – erreichte uns die Kathpress-Aussendung…

Continue Reading

Rücktritt Faymann

Nach dem Rücktritt des Bundeskanzlers und SPÖ-Vorsitzenden Werner Faymann. Sechs Thesen zur Lage Österreichs zum 10. Mai 2016 von Claus Reitan Der Rücktritt von Werner Faymann ist ein Rücktritt und keine Lösung, er löst aber Blockaden. Die Führungskrise des Werner Faymann ist ein kleines persönliches Debakel. Das große ist die Identitätskrise der Sozialdemokratie. Die SPÖ…

Continue Reading

Die Grenzen Europas

Die Grenzen Europas – Menschenrechte und die Folgen des Klimawandels für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft So lautet das diesjährige Thema der Toleranzgespräche vom 11. bis 14. Mai im Denk.Raum.Fresach. Die Initiatoren begeben sich damit auf das Spannungsfeld der aktuellen Diskussion über Flüchtlingsströme und deren Bewältigung. „Wir wollen nicht nur zuschauen und besser wissen, sondern anhand…

Continue Reading

Die Angst regiert Deutschland

Ein Kommentar von Claus Reitan zur Wahl in Deutschland: Die deutsche Republik ist in Aufruhr, die Politik ist blamiert. In drei deutschen Bundesländern hat die national-populistische Alternative für Deutschland (AfP) auf Anhieb den Sprung in die Landesparlamente geschafft. Für dieses Votum müssen unter den 12,7 Millionen Wahlberechtigten und 8,5 Millionen tatsächlichen Wählern am Sonntag, 13….

Continue Reading

Nachhaltige Sicherheitskonferenz

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, die Münchner Sicherheitskonferenz 2016 hat ihn dokumentiert: Nachhaltigkeit – etwa in Form der SDGs – muss zum Koordinatensystem der Politik werden. Drei Pakete an Gründen, im Munich Security Report 2016 präzise dargestellt oder bei der Konferenz adressiert, sprechen unwiderlegbar dafür. Humanitäre Katastrophen Die Krisen dieser Welt haben Namen…

Continue Reading

Rainbows und die SDGs

Sozialpädagogin Dagmar Bojdunyk-Rack, Geschäftsführerin des Vereins RAINBOWS-Österreich, hat uns einige Fragen zu den Themen Nachhaltigkeit und SDGs beantwortet: Evelyne Huber: Die nachhaltigen Entwicklungsziele sollen die Welt für unsere Kinder zukunftsfähig machen. Wie sehen Sie die aktuelle Situation im Bereich Armut – der erste Punkt der SDGs? Bojdunyk-Rack: Wir merken ein Stück weit die neue Armut,…

Continue Reading

1 2