Nachhaltigkeitskommunikation

Von Evelyne Huber und Claus Reitan

Öko-Soziale Marktwirtschaft

Die Öko-Soziale Marktwirtschaft DI Dr. h.c. Josef Riegler, Vizekanzler a.D., hat das Konzept der Ökosozialen Marktwirtschaft kompakt und aktuell formuliert, und zwar anlässlich der Tagung „Die Öko-Soziale Hauptstadt der Naturkultur Europas“ im Juli in Graz. Diese Tagung wurde von Univ.-Prof. DI Dr. techn. Anton Moser initiiert, ehemaliger Vorstand des Instituts für Biotechnologie an der TU…

Continue Reading

Bundespräsidenten-Stichwahl

Todesfall im Horse-Race-Journalism Die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes ist erfreulich: Sie setzt dem Horse-Race-Journalism endlich Grenzen. Die Stichwahl vom Mai 2016 um das Amt des Bundespräsidenten ist zu wiederholen: Diese Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes ist ein Stoppschild für Massenmedien. Sie haben die Beschleunigung von Vorgängen ins Absurde gesteigert. Jetzt ist Schluß. Das Mediengeschäft hat zahlreiche unerwünschte Nebenwirkungen….

Continue Reading

Die Digitalisierung der Arbeit

Die Digitaliserung der Arbeit weht einen Wind of Change durch unsere Arbeitswelt. Hat das Handwerk ausgedient? Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Diese Fragen wurden am Donnerstag, 2. Juni 2016 im Rahmen der 7. NOTARION Veranstaltung der Österreichischen Notariatskammer diskutiert. Nach den Begrüssungsworten von Univ.-Doz. DDr. Ludwig Bittner, Präsident der Österreichischen Notariatskammer, referierte Prof….

Continue Reading

Über Europa liegt ein Kreuz

Alte Grenzen, neue Gräben Warum wir in Europa einen Klimawandel brauchen Notizen einer journalistische Inspektion von Claus Reitan – Impuls am 13. Mai 2016 in Fresach bei den Europäischen Toleranzgesprächen: Der horizontale Balken teilt uns in Nord- und Südeuropa, in ein mediterranes und ein skandinavisches Europa, in ein katholisches und ein evangelisches. Die Vertikale teilt…

Continue Reading

Rücktritt Faymann

Nach dem Rücktritt des Bundeskanzlers und SPÖ-Vorsitzenden Werner Faymann. Sechs Thesen zur Lage Österreichs zum 10. Mai 2016 von Claus Reitan Der Rücktritt von Werner Faymann ist ein Rücktritt und keine Lösung, er löst aber Blockaden. Die Führungskrise des Werner Faymann ist ein kleines persönliches Debakel. Das große ist die Identitätskrise der Sozialdemokratie. Die SPÖ…

Continue Reading

Kurs auf Impact Finance

Investieren in soziale und ökologische Unternehmen – „Impact Finance ist nicht Philanthropie oder Mäzenatentum“ Das Ökosoziale Forum Österreich versteht sich „als Navigator“, sagt dessen Präsident Stephan Pernkopf. Investitionen und Geldanlagen sollten in die Richtung von Impact Investment erfolgen. Zur Kursbestimmung diente das „Forum Impact Investment“, zu dem das Ökosoziale Forum, das Umweltbundesamt sowie Schelhammer &…

Continue Reading

Kants neue Antwort

Mit dem Titelthema „Schöne Neue Welt – Digitalstandort Österreich“ erschien das Magazin beststeller in neuer Aufmachung. Wo stehen wir, wohin gehen wir und was bedeute Digitalisierung für die Wirtschaft des Landes?  Chefredakteurin Marlene Auer will den bestseller – Motto: Wirtschaft neu denken – als Reflexionsmedium zu Arbeit, Wirtschaft und Existenzformen der Zukunft profilieren und positionieren….

Continue Reading

Die Angst regiert Deutschland

Ein Kommentar von Claus Reitan zur Wahl in Deutschland: Die deutsche Republik ist in Aufruhr, die Politik ist blamiert. In drei deutschen Bundesländern hat die national-populistische Alternative für Deutschland (AfP) auf Anhieb den Sprung in die Landesparlamente geschafft. Für dieses Votum müssen unter den 12,7 Millionen Wahlberechtigten und 8,5 Millionen tatsächlichen Wählern am Sonntag, 13….

Continue Reading

Die Stimme der Homöopathie

Um Homöopathie als ärztliche Kassenleistung in Österreich einzuführen, widmet sich die Initiative www.kassenleistung.at dem Bedürfnis nach einer Änderung der Gesetzeslage. Sie fordern ein Umdenken in der Gesundheitspolitik und die schrittweise Einführung eines nachhaltigeren Gesundheitssystems.

Are we all journalists?

Sind wir alle Journalisten? Dann wenn wir auf Facebook und Google suchen und recherchieren und uns miteinander austauschen? Oder ist es umgekehrt. Sind Journalisten seit der Verwendung von Google & Co. keine Journalisten mehr? Die Frage ist angebracht, wenn ich mir die Studien von Forscher der kanadischen University of Waterloo ansehe, denen zufolge Nutzer, die…

Continue Reading

1 2 3