medianet Verlag/APA-Fotoservice/Krisztian Juhasz

Corporate Social Responsibility – Unternehmen tragen Verantwortung für die Gesellschaft und die Umwelt, in der sie handeln. Wie das gelingt, dokumentieren jährlich Michael Fembek sowie das Redaktions- und Verlagsteam des CSR-Guide. Dessen elfte Ausgabe, der CSR-Guide 2020, wurde am 14. Februar 2020 in Wien präsentiert.

Reiche Quelle und Nachschlagewerk

Der 232 Seiten umfassende Band ist eine reiche Quelle für Informationen und für Inspiration zu CSR und zu Nachhaltigkeit. Zudem erweist sich das Werk als hervorragend aufgebautes Nachschlagewerk für alle Persönlichkeiten, die in Unternehmen, Institutionen oder in Medien mit Nachhaltigkeit und CSR thematisch befasst sind.

medianet Verlag/APA-Fotoservice/Krisztian Juhasz

Rund 400 engagierte österreichische Unternehmen sind erfasst, ausgewählt nach 48 Kriterien. Diese Kriterien setzen sich aus Auszeichnungen, Normen und Selbstverpflichtungen zusammen. Deren Auflistung beginnt mit dem Austrian Sustainability Reporting Award (ASRA) und führt über Unternehmensberichte nach der Global Reporting Initiative (GRI) und den Nachhaltigkeitsbericht sowie das CSR-Managementsystem ONR 192500 bis zur respAct-Mitgliedschaft zum WEISS-Ethik-Gütesiegel. In allen 48 Kriterien werden ganze oder halbe Punkte vergeben. Zudem erstellten Fembek und das Redaktionsteam Dutzende Case Studies, die den Weg zu neuen Produkten und Dienstleistungen beschreiben. Abgerundet wird die Dokumentation mit einer Übersicht über jene 160 österreichischen Unternehmen, die sich einem der UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, den Sustainable Developement Goals (SDGs), verpflichtet haben.

Warum sollte man also im CSR-Guide 2020 lesen?

Weil er, wie Fembek erläuterte, eines klar dokumentiert: Die Bundesregierung hat zwar die Sustainable Developement Goals (SDGs) unterschrieben, aber umgesetzt werden diese in und von Unternehmen. Und wie!

medianet Verlag/APA-Fotoservice/Krisztian Juhasz

CSR-Guide 2020 – Jahrbuch für unternehmerische Verantwortung

Herausgeber: Dr. Michael Fembek, Germanos Athanasiadis

Bestellung: www.medianet.at

ISBN 978-3-903254-25-1

Headerfoto-credit: medianet Verlag/APA-Fotoservice/Krisztian Juhasz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code
     
 

*